Unser Haus Teil IV 19.08.2019

Oha, das hat jetzt aber ganz schön lange gedauert, ehe ich wieder einen Beitrag hochladen konnte. Mein lieber Mann, wie die Zeit vergeht! In der Zwischenzeit ist natürlich unfassbar viel passiert. Aktuell sind wir wieder ganz gut im Zeitplan und ich habe nun auch wieder etwas Luft die vergangenen Tage mit einigen Berichten hier zu dokumentieren.
Nun aber der Reihe nach. An Tag 3 wurde das Dach mittels 10 fertigen Dachstücken aufgesetzt. Zum Schluß platzierte der Bautrupp die Paletten mit den benötigten Dachziegeln direkt auf Vorrichtungen auf dem Dach. Anschließend wurden die Wände nochmal sorgfältig ausgerichtet und das Arbeitsmaterial für den kommenden Arbeitsschritt, die Ortgangverkleidung mit der Entwässerung gesichtet.
Die Regenrinnen wurden angebracht und das Dach gedeckt. Auf den ersten Blick denkt man, das dies schnell gemacht sein müsse. Da wir aber keinen Dachüberstand haben, ist es viel aufwendiger alles abzudichten und die Regenrinne anzubringen. Schließlich muss unbedingt vermieden werden, dass Wind Regenwasser unter die Abdichtung und damit in unser Haus drückt. Damit war unser Bautrupp heute den ganzen Tag beschäftigt.

Tag 3 der Hausstellung: Dachstuhl wird montiert, die Dachziegel auf´s Dach gesetzt

241 total views, 3 views today